Herr Merz würde sich über eine/n Helferin/Helfer für die Werkstatt freuen! Der Arbeitsaufwand beträgt ca. 2 Std. pro Woche. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei ihm.

Erreichbar ist er unter der Tel. 07151 702004.

 

Die Gemeinde Remshalden benötigt zur Ausstattung der Geflüchteten- und Obdachlosenunterkünfte funktionsfähige Waschmaschinen. Falls Sie eine Waschmaschine spenden möchten, steht Ihnen Frau Schimek von der Liegenschaftsverwaltung als Ansprechpartnerin zur Verfügung:


Patrizia Schimek
Sachbearbeiterin Liegenschaften Gemeinde Remshalden
Tel.: +49/7151/9731-1211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Endlich wurden auch in den Räumen der Anschlussunterbringung von Flüchtlingen die Besuchsverbote aufgehoben und die Kontaktbeschränkungen gelockert. Gerade jetzt, während der Schulferien, wollen wir daher vor allem Müttern mit Kleinkindern beim Deutschlernen helfen.

Die meisten unserer Flüchtlinge sind froh, in den Asylunterkünften der Gemeinde Obdach gefunden zu haben.
Dennoch wünschen sich viele, endlich selbständig in einer eigenen Wohnung leben zu können.

Wir suchen daher dringend für Familien, Alleinstehende und Ehepaare preiswerten Wohnraum.

Angebote per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per Telefon an Familie Nadji unter der Nummer 07181 202 13 50.

Eva Jacqueline Beck

Die Fahrradwerkstatt Remshalden sucht dringend eine Lagermöglichkeit für Fahrräder. In den letzten Wochen erschien hierzu bereits ein Aufruf im Mitteilungsblatt. Nach dem Umzug auf das Gelände der Alfred-Klingele-Str. 37 konnte hierzu bislang noch keine geeignete Möglichkeit gefunden werden.